Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten in unserem Büro.

Ausschreibung gewonnen
Ideen von Erfolg gekrönt: Folgende Projekte haben wir bereits in diesem Jahr realisiert.

statische Berechnung und Wärmeschutznachweis

Leistungen
Zur Durchführung des Projekts gehören folgende Arbeitsschritte

  • Beschreibung der Konstruktion
  • Erstellen von Positionsplänen
  • Ermittlung der Belastungs
  • Schnittgrößenermittlung
  • Nachweisführung der Standsicherheit
  • Detailnachweise
  • Dokumentation in zweifache
  • Bewehrungspläne
  • Ausführungsüberwachung

 

Das alte Zweifamilienhaus soll abgerissen werden und ein neues Einfamilienhaus (Gebäudeklasse 3) soll errichtet werden.

Statische Berechnung eines 120 m höhe Gittermast
Der Gitterrohrmast dient der Aufnahme von Windmessgeräten, die über die Masthöhe befestigt werden. Die Windmessgeräte selbst werden in dieser Berechnung nicht behandelt.
Der im Grundriss gleichschenklige Dreieck-Gittermast besteht aus verzinkten Stahlrohrprofilen, die in den Stoßpunkten miteinander verschweißt werden. Der Mast wird aus einzelnen, industriell vorproduzierten Schüssen von 6 m Schusslänge zusammenmontiert. Die Außenmaße des Mastquerschnitts betragen 700 mm. Der Mast hat eine max. Höhe von 120 m (20 x 6 m) und wird mit 39 Seilen am Boden abgespannt.

Anbau und Sanierung eines Zweifamilienhauses in Neu-Isenburg

Das Gebäude ist nach HBO § 2, Absatz 3, Punkt 2, in Gebäudeklasse 3 eingestuft. Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um die Erweiterung eines Zweifamilienwohnhauses durch den Neubau eines zweigeschossigen Anbaues und einer Aufstockung. Im Bestand sind zwei Nutzungseinheiten vorhanden. Die hinzukommenden Flächen vergrößern die Flächen der bestehenden Nutzungseinheiten. Es werden keine zusätzlichen Nutzungseinheiten beantragt. Der zweigeschossige Anbau wird an die nördliche Außenwand angefügt. Er wird wie der Bestand massiv ausgeführt. Im Erdgeschoss springt der Baukörper 46,5 cm vor die nördliche Gebäudeflucht. Die bestehende Kellertreppe wird zurückgebaut und durch eine neue, der baulichen Situation angepasste Kellertreppe ersetzt.

statische Berechnunge eines Alu-Rohrmastes.

Der Mast dient der Aufnahme von Windmessgeräten, die über die Masthöhe befestigt werden.
Der Mast hat eine max. Höhe von 15 m und wird mit 9 Seilen am Boden abgespannt.

 

Hersteller: INENSUS GmbH

statische Berechnung für Wand-Öffnungen in einem denkmalgeschützten Gebäude.

 

Wohnungsumbau in der zweiten Obergeschoss.

statische Berechnung für mehrere Abfangeträgern zur Aufnahme und Weiterleitung von Dachlasten, Deckenlasten und Wandlasten....

kellerdeckensanierung

Erforderliche Instandsetzungsmaßnahmen an Stahlträgern zum Erhalt der Tragfähigkeit.

 

Zur Erhaltung der vorhandenen Stahlträger der alten Kellerdecke müssen die unteren Flansche der Träger beidseitig freigelegt und mechanisch entrostet. Es muss ein Dickschichtrostschutzlack in 2 Lagen aufgetragen, um die vorh. Träger vor weiterem Rostanfall zu schützen. Die Flansche sowie die ebenfalls freigelegten Auflager werden mit Quell-Mörtel wieder kraftschlüssig und nach Möglichkeit Luftdicht verfugt. In Teilbereich werden Stahlträger, die zu massiv beschädigt sind, gegen neue Feuerverzinkte Träger ausgetauscht. Einige Auflager der Bestandsträger werden mit zusätzlichen Stahlstützen verstärkt.

 

 

statische Berechnung eines Einfamilienhauses in Egelsbach.

Nachfolgend wird der Standsicherheitsnachweis für den Neubau eines nicht unterkellerten zweigeschossigen Einfamilienhauses mit einer Walmdachkonstruktion in Egelsbach geführt. Auftraggeber: Heuser-Haus Ltd.

 

 

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Hauptstraße 46

61350 Bad Homburg

 

Tel.:            +49/ (0)6172-850 4 805

Mobile-1:     +49/ (0)176 - 10 30 82 18

 

E-Mail:      info@mas-ingenieurbuero.de

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular 

Rückruf-Service.

Aktuelles

Neuer Internetauftritt
Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Leistungen und Projekte.

Wir rufen Sie zurück

Schicken Sie Ihre Telefonnummer und die gewünschte Zeit für unseren Rückruf an:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© MAS Ingenieurbüro für Konstruktion und Tragwerksplanung